heidenreich

TitelDr. med.

Vorname, NachnameChristoph Heidenreich

 

1982 – 1988

Medizinstudium, u.a. mit Famulatur an der Harvard Medical School in Boston, U.S.A.

11/1988 – 06/1990

Arzt im Praktikum (St. Vinzenz Krankenhaus Pfronten, Klinikum Fürstenfeldbruck)

1990

Approbation als Arzt

1998

Anerkennung als Chirurg

2002

Anerkennung als Unfallchirurg (Schwerpunktbezeichnung)

12/2002 – 05/2004

Klinik für Handchirurgie Bad Neustadt an der Saale, Prof. Dr. U. Lanz

2009

Anerkennung als Handchirurg (Zusatzbezeichnung)

02/2007 – 06/2019

BG Unfallklinik Murnau, Oberarzt seit 07/2012, Dr. A. Schmidt und Prof. Dr. V. Bühren.

Harald-Pickel

Harald Pickel

Dr. med.

Facharzt für Chirurgie und spezielle Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Sport- und Notfallmedizin,
D-Arzt (Zulassung durch Berufsgenossenschaft)

operative Spezialisierung:
Fußchirurgie und Unfall-/Traumachirurgie

Vita >>

Felix-Helmreich

Felix Helmreich

Dr. med.

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Sportmedizin und Notfallmedizin

operative Spezialisierung:
Schulterchirurgie, künstlicher Gelenkersatz an Hüfte, Knie und Schulter

Wolfgang-Laubert

Wolfgang Laubert

Dr. med. univ.

Facharzt für Orthopädie und Notfallmedizin

operative Spezialisierung:
Hand- und Fußchirurgie
Arthroskopische Knorpel- und Meniskuschirurgie des Kniegelenks

heidenreich

Christoph Heidenreich

Dr. med.

Handchirurg
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie
Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie

Operative Spezialisierungen:
Handchirurgie - Verletzungen und Erkrankungen

Vita >>

wiendl

Michael Wiendl

Dr. med.

Angestellter Arzt
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Rheumatologie, Sportmedizin, Akupunktur, Chirotherapie

Spezialisierung auf konservative Therapiemassnahmen, Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Vita >>